Netzwerkarbeit

im Programm Wegweiser in Siegen-Wittgenstein und Olpe

Die fachgerechten und fallbezogenen Lösungsstrategien von Wegweiser für die Kreise Siegen-Wittgenstein & Olpe fußen auf der mittlerweile über 35-jährigen Kooperations- und Netzwerkarbeit seines Trägervereins BRÜCKE Siegen e.V., was unseren Expert*innen erlaubt, flexibel und innovativ auf neue Anforderungen zu reagieren. Den großen Fussabdrücken der BRÜCKE folgt die Wegweiser-Beratungsstelle durch lokale Öffentlichkeitsarbeit, innerhalb derer zu Themen wie Islamismus und Radikalisierung informiert und sensibilisiert wird. Hierbei unterstützen niederschwellige Zugangswege die sozialräumliche Vernetzung mit verschiedensten Kooperationspartner*innen.

Innerhalb dieses stets wachsenden Kreises an Kompetenzpartner*innen hat die Wegweiser-Beratungsstelle Zugriff auf einen Pool zahlreicher Kompetenzen, die sowohl im örtlichen Nahraum, als auch im Nordrhein-Westfälischen Raum erschlossen wurden. Gemäß des jahrelangen Netzwerkaufbaus kann auch zukünftig eine große Anzahl an Multiplikator*innen, bezogen auf die spezifische Zielgruppe, gewonnen werden. Gleichwohl werden Kooperationen zu anderen Wegweiser-Beratungsstellen in NRW ausgebaut und kontinuierlich gepflegt, um einen fachlichen Austausch mit anderen Akteur*innen sicherzustellen. So kann auf das zuvor gesammelte Fachwissen anderer Expert*innen zurückgegriffen werden, was die Weiterentwicklung bestehender Strukturen massiv erleichtert. Durch die Kontaktpflege wird auch die Planung und Durchführung von überregionalen Veranstaltungen gewährleistet.

Die Fotos auf dieser Website dienen der Illustration der Tätigkeit und entsprechen nicht der Realität.